Pizzaessen in Augsburg

Die Fuggerstadt Augsburg macht auch kulinarisch von sich Reden. Nach einem gemütlichen Einkaufsbummel über Kö und Rathausplatz ist es Zeit, zusammen mit Freunden etwas Leckeres zu genießen.

Wer gemütlich über die Maxstraße schlendert, dem wird das italienische Flair von Augsburg schnell auffallen. Lockt doch das kleine Venedig im Sommer mit seinen sympathischen Lechkanälen in der Innenstadt viele Touristen an.

Il Dragone ist auch so ein typisch familiäres Unternehmen, bei dem ich immer wieder gerne eine Pizza Margharita bestellt habe. Wurde von dem leckeren Italiener noch nie enttäuscht, und die hausgemachten Kreation lassen immer wieder neue Nuancen der italienischen Feinschmeckerküche in Augsburg erahnen. Auch der Lieverservice ist excellent, wenn auch die Pizzen nicht so gut wie im Restaurant am Moriztplatz schmecken.

Pizza Margharita oder Pizza Hawaii? Wer die Qual hat, hat bekanntlich auch die Wahl. Pizzaessen in Augsburg geht natürlich auch billig, mit typischen Pizzazuliefern von Joey’s hält auch das Standard franchize Unternehmen in Augsburg Einzug. Wer gemütlich am Lech chillt oder in den weiten Grünanlagen von Augsburger Siebentischwald mit Freunden grillt, der kann sich auch auf schnelle Lieferung verlassen.

Zwischen Lauterlech und Göggingen wird in Augsburg hart gearbeitet. Gönnen Sie sich etwas Gutes mit den Duft einer frischen Pizza und dem knusprigen Knacken der ofenfrischen Kruste. Ob in Augsburg auch gerecht geteilt wird, ist eine andere Frage. Die Einwohner von Augsburg haben jedoch eine herzliche Art und lieben es mit ihrer Familie Pizzaessen zu gehen. Ob im Sommer oder Winter, die Extraportion Käse oder Salami ist schnell bestellt.

Lassen Sie es sich in Augsburg schmecken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.